KeresésKeresés
Keresés
Hu | En
Hu

En

Nyári építészeti filmfesztivál Bécsben

Bei freiem Eintritt präsentiert die fünfte Ausgabe des Open Air Architekturfilmfestivals an vier Abenden im August ein hochkarätiges Programm im Hof des Az W und verbindet aktuelle und historische Kämpfe um lebenswerte Städte und Architekturen.

Unter dem Titel „Kampf um die Stadt“ bietet der Architektur.Film.Sommer ein Plädoyer gegen Architektur als Statussymbol und für eine inklusive Entwicklung der Stadt als Lebenswelt für alle. Welche Auswirkungen haben die Stadtplanungsprojekte der Nachkriegszeit auf unsere Städte? Wie kann man als Bewohner*in Einfluss auf die Entwicklung der eigenen Wohnumgebung nehmen? Muss Stadtentwicklung automatisch Verdrängungsprozesse bedingen? Leerstand, Wohnungsnot und neues Nomad*innentum – wie passt das alles zusammen?
 
Unter freiem Himmel können Besucher*innen in angenehmer Atmosphäre das Programm – von Dokumentarfilmen, Kurzfilmen bis zu Experimentalfilmen und Animationen – genießen und mit den anwesenden Filmemacher*innen diskutieren.

Location: Im Hof des Architekturzentrum Wien im MuseumsQuartier Wien
Schlechtwetterlocation: Az W Podium
Tickets: Eintritt frei!

In Kooperation mit wonderland – platform for european architecture und dem MuseumsQuartier Wien


PROGRAMM:

Die Zukunft von Gestern 
Mi 09.08.2017, 20:30
every-one, LV/AT 2015, 9:53 min, ohne Sprache, R: Willi Dorner
Citizen Jane: Battle for the City, US 2017, 92:00 min, eOF, R: Matt Tyrnauer
Ginny, AT 2015, 5:00 min, eOF, R: Susi Jirkuff

Die Arbeiter*innen verlassen die Stadt 
Mi 16.08.2017, 20:30

The Flying Gardeners, IT 2015, 9:00 min, ohne Sprache, R: Giacomo Boeri & Matteo Grimaldi 
STALINGRAD – Geschichten einer Innsbrucker Siedlung, AT 2015, 58:09 min, dOF, R: Melanie Hollaus 
„The Show Must Go On“, EE/AT 2016, 6:00 min, ohne Sprache, R: Laurien Bachmann & David Wittinghofer 
IRIS, DE/LB 2016, 7:20 min, OmdU, R: Manuel Rees & Lea Najjar 
19:30, AT 2016, 14:25 min, dOF, R: Simona Reisch 
Slumbering Concrete - extended teaser, HR 2016, 15:19 min, ohne Sprache, R: Saša Ban 

Rast-los 
Mi 23.08.2017, 20:30

Rast, AT 2016, 55:00 min, OmeU, R.: Iris Blauensteiner
Gente dei bagni, IT 2015, 60:00 min, OmdU, R: Stefania Bona & Francesca Scalisi 

Leerstand in der wachsenden Stadt
Mi 30.08.2017, 20:30

Sava Buildering, AT 2015, 8:20 min, ohne Sprache, R: Ulrich A. Reiterer
The March of the White Elephants, BR/ZA 2015, 52:00 min, OmeU, R: Craig Tanner
Das Ihme-Zentrum – Traum Ruine Zukunft, DE 2016, 45:00 min, dOF, R: Constantin Alexander / Hendrik Millauer 
Memory Reel, RO 2016, 12:29 min, OmeU, R: Adela Muntean 

Jury Open Call: Karoline Mayer, Marlene Rutzendorfer, Daniela Schulhofer


Létrehozás időpontja: 2017-07-20 10:32:37
Utolsó módosítás időpontja: 2017-07-20 10:40:10
Cimkék: filmfesztivál, Bécs; Beküldő: Tatai Mária
Megtekintések száma: 2701
Rövid link: http://www.mek.hu/index.php?id=44193

free youtube views
istanbul evden eve nakliyat istanbul nakliyat evden eve nakliyat nakliyat şirketi istanbul evden eve nakliyat evden eve nakliyat nakliyat evden eve nakliyat istanbul evden eve nakliyat eşya depolama istanbul nakliyat evden eve nakliyat